AJAX Shoutbox mit MySQL
#1
Hier mal ein kleines Shoutbox Script welches ich als Übung gecoded habe. Ich garantiere nicht für die Sicherheit !

Eine Demo kann ich leider auch nicht bieten da ich das ganze local auf meinem PC erstellt habe und mein Host leider kein HTTPRequest erlaubt. Das muss euer Server nämlich !
Aber dafür hab ich noch ein Screen angehängt.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   

.zip   shout.zip (Größe: 4,28 KB / Downloads: 358)
greetings,
Moritz

Follow me on twitter !
  Zitieren
#2
läuft das script auf framework basis?
Mein Blog
Facebook
Twitter

Ich freue mich immer über Nachrichten. Falls ihr über einen Facebookaccount verfügt, ist ratsamer mich darüber zu kontaktieren, weil ich diese Nachrichten i.d.R. schneller beantworte.
  Zitieren
#3
nicht direkt aber es lässt sich recht easy in dein frameworkwerk einbauen .. du musst nur die index.html des packets includen und :

Du musst folgende daten ändern... is mir gerade aufgefallen weil ich das script auf meinem notebook installt habe :
In der Index.html werden 3 datein im header implementiert :
1 : ajax.js
2 : shoutbox.js
3 : shoutstyle.css

Bis dato ist der pfad falsch ( nämlich auf ein system aufgebaut ) . Du musst einfach nur den korrekten Pfad zu deinen datein angeben . Also z.B:

<script .... rel="http://meinedomaine.de/order1/shout/ajax.js" ...></script>
Wenn das ganze NICHT als Framework laufen soll -> ergo ihr wollt die shoutbox allein laufen lassen ( warum auch immer Big Grin ) dann reicht auch nur der dateiname
greetings,
Moritz

Follow me on twitter !
  Zitieren
#4
Zitat:Original von Futjikato
Eine Demo kann ich leider auch nicht bieten da ich das ganze local auf meinem PC erstellt habe und mein Host leider kein HTTPRequest erlaubt. Das muss euer Server nämlich !

Ähm ein HTTP Request muss vom Webserver extra unterstützt werden? Wär irgendwie net schlecht, ansonsten könntest auch net mit dem Browser drauf Wink

Das XMLHttpRequest Object muss bei deinem Script client-seitig unterstützt werden. Glaub eher du bist da auf die same-domain policy aufglaufen (das XMLHttpRequest Object kann nur auf die Domain zugreifen, von der es auch aufgerufen wurde).
Write this on my gravestone, write this right on my grave, "To whisky and women, here lies a poor slave".

[Bild: 10_en_btn.gif]

Computer- und Mediensicherheit - FH Hagenberg
Hagenberger Kreis zur Förderung der digitalen Sicherheit
Security Forum
  Zitieren
#5
hmmm ne kann nicht sein denn das ganze lief ja komplett auf meinem webserver.... werd mich morgen nochmal genau damit auseinandersetzten :hmmm:
greetings,
Moritz

Follow me on twitter !
  Zitieren
#6
Zitat:Original von Futjikato
nicht direkt aber es lässt sich recht easy in dein frameworkwerk einbauen .. du musst nur die index.html des packets includen und :

Du musst folgende daten ändern... is mir gerade aufgefallen weil ich das script auf meinem notebook installt habe :
In der Index.html werden 3 datein im header implementiert :
1 : ajax.js
2 : shoutbox.js
3 : shoutstyle.css

Bis dato ist der pfad falsch ( nämlich auf ein system aufgebaut ) . Du musst einfach nur den korrekten Pfad zu deinen datein angeben . Also z.B:

<script .... rel="http://meinedomaine.de/order1/shout/ajax.js" ...></script>
Wenn das ganze NICHT als Framework laufen soll -> ergo ihr wollt die shoutbox allein laufen lassen ( warum auch immer Big Grin ) dann reicht auch nur der dateiname

ein nein hätte mir schon gereicht ^^ ich wollts auch garnicht mit nem framework einbauen, aber es hätte mich mal interessiert ob du auf framwork basis gearbeitet hättest oder nicht ^^ aber meine frage ist ja jetzt beantwortet. Big Grin
Mein Blog
Facebook
Twitter

Ich freue mich immer über Nachrichten. Falls ihr über einen Facebookaccount verfügt, ist ratsamer mich darüber zu kontaktieren, weil ich diese Nachrichten i.d.R. schneller beantworte.
  Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste